Sex Geschichten mit denen du beim Sexchat punktest

Unsere Tipps für die besten Sexchats hören nicht auf. Wir bei Sexy-Ladys.at sind immer für dich da, wenn du Tipps zum Thema Sexgeschichten oder sonstiges brauchst. Falls du also schon mal mit einer Frau einen erotischen Chat hattest, der aber ein Einzelfall geblieben ist, dann ist dieser Artikel perfekt für dich.

Wir erklären dir, wie du einen Sexchat richtig einleitest, was der Unterschied zu einer Sexgeschichte ist und warum nicht alle Frauen das gleiche wollen.

Warum können Sexgeschichten einen Unterschied machen?

Sexgeschichten sind kraftvoller als du denkst. Eine Studie hat bewiesen, dass Frauen viel lieber hören und sich dinge Vorstellen, als zum Beispiel Pornos zu schauen. In diesem Fall sind sie also anders als Männer.

Gleichzeitig lieben sie es, jemandem beim Stöhnen zuzuhören. Falls ihr also gemeinsam masturbieren wollt, während du deine Künste im Geschichtenerzählen zur Show stellen möchtest, so wirst du sie dabei noch geiler machen.

Was wollen Frauen beim Masturbieren hören?

Auch wenn Frauen es nicht zugeben wollen, genießen sie es in einer Rolle unter dem Mann zu stehen. Fast alle Frauen wollen einen dominanten Partner, der für sie die Entscheidungen trifft.

Wenn du also schon jemanden in deinem Chatraum hast, mit dem du erotisch chatten willst, solltest du erstmal klar stellen, ob diese Tendenzen auch vorhanden sind.

Taste dich langsam vor und frage sie zum Beispiel, was sie davonhält, gefesselt zu sein. Du musst ihrer Lust auf den Grund gehen und genau heraus finden, wie sie tickt. Sollte sie nicht auf BDSM Praktiken stehen, so kannst du mit den normalen Dingen weitermachen. Alle Frauen stellen sich beim Masturbieren gerne vor, dass sie geleckt werden. Erzähle ihr also von deinem perfekten Vorspiel.

Was würdest du tun, wenn ihr beide alleine in einem Raum eingesperrt währt? Würdest du es langsm tun, oder würdest du sie direkt aufs Bett schmeißen und dir nehmen, was dir gehört? Sei ehrlich und achte auf ihre Reaktion.

Bei einer negativen Antwort, soltlest du dir etwas anderes einfallen lassen, oder du fragst einfach nach, was in solchen Situationen normalerweise kein Problem sein sollte.

So verfallen dir auch reife Frauen

Auch reife Frauen stehen auf einen gelegentlichen Sexchat. In Österreich ist das genau so und bei ihnen hast du meistens ein einfacheres Spiel als bei jungen Mädchen. Wer also selten zum Ficken kommt, sollte bei seiner Dating App mal das Alter der Matches hochtellen. Sehr viele reife Damen wollen einen jüngeren Mann, den sie verwöhnen können.

Bei denen ist es noch lange nicht mit den perversen Treffen vorbei und auch du kannst dir noch diese Woche eine reife Frau für ein Sextreffen in Österreich suchen. Du musst beim Chat sogar nichts beachten. Meistens musst du nur die erste Nachricht schreiben und schon ist ihr Interesse geweckt.

„Warum will so ein Kerl mit einer reifen Frau wie mir chatten“ werden sie denken und dich mit Fragen durchlöchern. Alles was danach kommt sollte ein Kinderspiel sein und ihr müsst euch nur noch darauf einigen, wann und wo ihr ficken wollt.

Fazit Für Sexgeschichten in Österreich

Zusammenfassend können wir sagen, dass alle Frauen Sexgeschichten ansprechend finden. Nun liegt es an dir, das erlernte Wissen auch richtig anzuwenden, um bei deinem nächsten Sexchat auch zu punkten.

Vergiss dein Aussehen, vergiss dein Alter und versuche ab jetzt einfach an deiner Sprache und an deiner Fähigkeit, richtig zu flirten zu arbeiten. Frauen wollen nur die richtigen Worte zur richtigen Zeit hören. Wer das perfektioniert, ohne dabei zu aufdringlich zu sein, wird so auch schnell ein Sextreffen finden.

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *